Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Auenwald: Harley-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Von

Auenwald: Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag bei einer Harley-Davidson-Ausfahrt nähe Auenwald (Rems-Murr-Kreis) ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, war ein fünfköpfige Gruppe gegen 16.40 Uhr mit ihren Maschinen hintereinander auf der Kreisstraße 1826 in Richtung Mittelbrüden unterwegs. Ein 50-Jähriger Harley-Fahrer, der vermutlich zu schnell unterwegs war, bremste am Ortseingang Mittelbürden zu stark ab, sodass er von seiner Maschine stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen.

Die nachfolgende 50-jährige Motorradfahrerin musste daraufhin abrupt abbremsen und verunfallte ebenfalls. Der 60-Jährige hinter ihr konnte noch anhalten, stürzte jedoch auch auf die Fahrbahn.

Weil er nicht genügend Abstand zu seinem Vorgänger hatte, prallte der letzte Fahrer gegen den vor ihm gestürzten 60-Jährigen und kam ebenfalls zu Fall. Er wurde schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 7500 Euro.

Flirts & Singles