Herrenberg: Am frühen Sonntagmorgen ist die Polizei in Herrenberg (Kreis Böblingen) zu einer Schlägerei am Längenholzschulzentrum gerufen worden. Dort hatten sich ein Taxifahrer, dessen Bekannter und ein junger Mann geprügelt.

Laut Polizei wollte die Freundin des jungen Mannes den Streit schlichten und bekam dabei einen Faustschlag ins Gesicht. Alle Beteiligten wurden bei der Prügelei leicht verletzt. Worum es bei dem Streit ging, konnte bisher nicht geklärt werden. Die beiden 27 und 39 Jahre alten Kumpels gaben an, von dem 25 Jahre alten jungen Mann angegriffen worden zu sein. Dieser wiederum, seine 23-jährige Freundin und eine Zeugin gaben zu Protokoll, die andere Partei habe zuerst zugeschlagen. Die Ermittlungen dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: