Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Ostfildern: 83-Jähriger stirbt bei Mäher-Unfall

Von

Ostfildern: Bei einem tragischen Arbeitsunfall ist am Dienstagvormittag in Ostfildern (Kreis Esslingen) ein älterer Mann ums Leben gekommen.

Wie die Polizei meldet, wollte der 83-Jährige gegen 10 Uhr auf seinem Grundstück im Gewann Hintere Hassen das Gras mähen. Auf einem Aufsitzmäher fuhr er die feuchte, im Schatten liegende Wiese bergab. Wegen des etwa 30 Prozent starken Gefälles kam das Fahrzeug ins Rutschen und der Fahrer verlor die Kontrolle über den Mäher.

Der Mäher sauste bergab und der Senior blieb mit dem Kopf an einem acht Zentimeter dicken Ast hängen. Er wurde aus dem Sitz gehoben und zwischen Ast und Mäher eingeklemmt.

Angehörige entdeckten den Mann gegen 14.30 Uhr. Eine alarmierte Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen.