Göppingen: Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von rund 65.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag in der Lorcher Straße in Göppingen ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, bog ein 48 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 18 Uhr von der Pfarrstraße in die Lorcher Straße ab und wollte auf die linke Fahrspur wechseln. Dabei prallte er mit einem Audi zusammen. Der 19-jährige Audi-Fahrer wurde mit einer Handverletzung in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Eine dreiviertel Stunde später krachte es dann auf der Gegenfahrbahn. Ein 32 Jahre alter Caddy-Fahrer prallte auf einen stehenden VW Touareg. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: