Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 26. Oktober: Hund frisst Giftköder

Von

Wolfschlugen: Ein Hund ist am Freitagabend in Wolfschlugen (Kreis Esslingen) durch einen Giftköder verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fraß das Tier in der Nähe eines Fußballplatzes in Verlängerung der Hirschstraße vermutlich ein Stück Leberwurst, das mit Blaukorn vermengt war. Nur durch eine sofortige tierärztliche Behandlung konnte der Hund gerettet werden. Ein Anwohner fand später weitere vergiftete Wurststücke.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07022/9224-0 um Hinweise.

In Neuffen sind in den vergangenen Tagen ebenfalls zwei Hunde fast an Giftködern gestorben.

Flirts & Singles