Als eine Frau mit ihrem Schnauzermischling in Eberstadt-Hochdorf im Kreis Ludwigsburg spazieren geht, hält plötzlich ein Autofahrer auf die beiden zu und fährt dem Hund über die Hinterläufe. Foto: dpa / Symbolbild

Als eine Frau mit ihrem Schnauzermischling in Eberstadt-Hochdorf im Kreis Ludwigsburg spazieren geht, hält plötzlich ein Autofahrer auf die beiden zu und fährt dem Hund über die Hinterläufe. Diese und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Eberdingen-Hochdorf: Augenscheinlich vorsätzlich hat ein Unbekannter am Dienstagvormittag in Eberdingen-Hochdorf (Kreis Ludwigsburg) einen Hund überfahren.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 57-Jährige gegen 9.30 Uhr mit dem Schnauzermischling in der Nähe des Hochdorfer Häckselplatzes unterwegs, als der Fahrer eines grünen Kleinwagens mit Ludwigsburger Kennzeichen plötzlich wendete und auf die Frau mit ihrem Hund zu fuhr. Der Autofahrer fuhr dem Hund über die Hinterläufe und machte sich anschließend aus dem Staub.

Der schwer verletzte Hund musste kurze Zeit später von einem Tierarzt eingeschläfert werden.

Bei dem Fahrer des Kleinwagens soll es sich um einen etwa 40-jährigen, kahlköpfigen Mann mit schmalem Gesicht gehandelt haben. Mögliche Zeugen, insbesondere eine Häckselplatz-Besucherin, die den Vorfall beobachtet hatte, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 07042/941-0 in Verbindung zu setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: