Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Wendlingen: Vermeintliche Handwerker klauen Schmuck

Von

Wendlingen: Zwei Trickdiebe haben sich am Dienstagmittag in Wendlingen (Kreis Esslingen) als Handwerker ausgegeben und einer 84-Jährigen in ihrer Wohnung Schmuck geklaut.

Wie die Polizei meldet, klingelte einer der beiden Männer gegen 13 Uhr an der Tür der Seniorin. Er gab vor, auf einer Baustelle ein Wasserrohr angebohrt zu haben und nun nach dem Wasserdruck schauen zu müssen.

Die 84-Jährige ließ ihn herein und sie gingen gemeinsam in den Keller. Während dieser Zeit kam ein zweiter Täter durch die vermutlich nur angelehnte Haustür ins Innere und entwendete aus einem Kästchen im Ankleidezimmer Schmuck von bislang unbekanntem Wert.

Der vermeintliche Handwerker wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Der Mann hat eine kräftige Statur und dunkle sehr kurze Haare. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und trug zur Tatzeit einen so genannten Blaumann.