Filderstadt-Sielmingen: Zu einem Tiefgaragenbrand ist es am frühen Morgen des 2. Weihnachtstages in der Wolfäckerstraße in Filderstadt-Sielmingen (Kreis Esslingen) gekommen. Im Zuge des Brandes musste unter anderem ein angrenzendes Wohnhaus evakuiert werden. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf rund 40.000 Euro. Das berichtet die Polizei.

Gegen 2 Uhr morgens hatte ein Anwohner den Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte, die mit sechs Fahrzeugen und 37 Mann anrückten, konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Die ganze Tiefgarage war verraucht, ein angrenzendes Wohnhaus wurde zeitweise evakuiert. Nach dem Belüften der Garage und des Treppenhauses konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen. Am Brandort geriet außerdem gelagertes Holz und Abfall in Brand. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/7091-3 um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: