Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Kornwestheim: Mehrere Verletzte bei Unfall

Von

Kornwestheim: Mehrere Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am späten Sonntagabend in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, war eine 19-Jährige kurz nach 22 Uhr auf der Stuttgarter Straße in Richtung Zeppelinstraße unterwegs. Sie wollte dann nach links in den Jakob-Sigle-Platz einbiegen. Vermutlich weil sie den Abstand eines entgegenkommenden 46 Jahre alten Mercedes-Fahrers falsch einschätzte, kam es beim Abbiegen zum Zusammenstoß der beiden Wagen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat zurückgeschleudert, während der Mercedes nach rechts abgewiesen wurde und gegen eine Straßenlaterne krachte.

Durch den Unfall verletzten sich die beiden auf der Rückbank des Mercedes sitzenden jeweils 57 Jahre alten Mitfahrer schwer, während die 19-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Alle drei mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen wurde der Frontbereich komplett eingedrückt, so dass jeweils von einem Totalschaden auszugehen ist. Die Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zudem kümmerte sich die Feuerwehr Kornwestheim um die stark beschädigte Straßenlaterne.