Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 25. April: Im Streit fliegen Pfannen und Töpfe

Von
Die Polizei musste in Ludwigsburg ausrücken, weil ein 27-Jähriger im Streit seine Nachbarn duchs offene Fenster mit Pfannen und Töpfen bewarf. Foto: Symbolfoto/dpa

Ludwigsburg: Ein Streit unter Nachbarn hat sich in Ludwigsburg so heftig entladen, dass Pfannen und Töpfe flogen. Ein 27-Jähriger zankte sich durch das Fenster seiner Wohnung mit drei Anwohnern im Hof und geriet derart in Rage, dass die Polizei anrücken musste, wie die Beamten am Samstag mitteilten.

In seinem Frust griff der Mann zum Nächstliegenden in der Küche und bewarf seine Kontrahenten durch das Fenster mit Pfannen und Töpfen. Diese flogen allerdings an den Nachbarn vorbei und trafen ein geparktes Auto.

Polizisten nahmen den Randalierer in seiner Wohnung in Gewahrsam. Den Mann erwartet nach dem Ausraster am Freitag eine Anzeige.