Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Korntal-Münchingen: Zwei Lkw in Brand gesetzt - 50.000 Euro Schaden

Von

Korntal-Münchingen: Einen Sachschaden in Höhe von mehr als 50.000 Euro haben bislang unbekannte Täter angerichtet, als sie am frühen Dienstagmorgen einen Lkw in Brand setzten, der in der Lilienthalstraße in Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) abgestellt war.

Wie die Polizei meldet, benutzten die Unbekannten wohl Brandbeschleuniger, um das Feuer gegen 3 Uhr früh zu entfachen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die Feuerwehren Korntal, Stuttgart und Weilimdorf rückten mit mehreren Löschfahrzeugen und Einsatzkräften an den Brandort aus. Auch ein weiterer davor geparkter Lkw wurde durch das Feuer leicht beschädigt.

Die Einsatzkräfte konnten bei einem weiteren brennenden Lkw, der in der nahe gelegenen Motorstraße geparkt stand, sofort einschreiten und so einen größeren Schaden verhindern. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, verlief erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Flirts & Singles