Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 22. September: Versuchter Raub an 85-Jährigem

Von
Auf den Geldbeutel eines 85 Jahre alten Mannes hatten es zwei Männer am Montag in Gerlingen abgesehen. (Symbolbild) Foto: dpa

Gerlingen: Ein 85 Jahre alter Mann ist am Montagnachmittag von zwei unbekannten Männern in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) angegriffen worden. Der Grund: Die Unbekannten wollten die Geldbörse des älteren Herrn stehlen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 85-Jährige mit einer Stadtbahn der Linie U6 vom Stuttgarter Schlossplatz nach Gerlingen unterwegs. Während der Fahrt setzten sich zwei unbekannte Männer zu ihm, die zunächst versuchten, den Senior mit dem sogenannten "Ring-Trick" übers Ohr zu hauen. Der 85-Jährige ging nicht darauf ein, gab den Unbekannten aber 30 Euro, da sie über Hunger klagten.

Weil ihm die Situation jedoch nicht geheuer war, stieg der ältere Herr an der Stadtbahn-Haltestelle Feuerbach-Sportpark aus, um die nächste Stadtbahn in Richtung Gerlingen zu nehmen. Dabei folgten ihm die unbekannten Männer offensichtlich unbemerkt. In der Gerlinger Blumenstraße griffen sie den 85-Jährigen von hinten an und stießen ihn in ein Gebüsch. Während sie versuchten, dem 85-Jährigen den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen, bemerkten die Männer zwei Zeugen - und machten sich aus dem Staub.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07141/18-0 entgegen.