Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 22. Juni: Beim Radeln telefoniert und schwer verletzt

Von
Eine schwer verletzte 19-Jährige wurde am Montag in Kirchheim unter Teck mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht (Symbolbild). Foto: DRF-Luftrettung

Kirchheim/Teck: Eine 19-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagmittag bei einem Unfall in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war die junge Frau gegen 11.40 Uhr auf der Limburgstraße in Richtung Bohnau unterwegs. Zeugen zufolge hatte sie dabei nur eine Hand am Lenker und telefonierte mit der anderen während der Fahrt. Kurz nach der Unterführung der Bundesstraße 297 stürzte die 19-Jährige und prallte mit dem Kopf gegen den Bordstein.

Mit schwersten Kopfverletzungen wurde sie per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.