Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Asperg: Kinder und Eltern streiten im Freibad

Von

Asperg: Zu einem heftigen Streit zwischen Kindern und schließlich ihren Eltern ist es am Sonntagabend im Freibad Asperg (Kreis Ludwigsburg) gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, hatten sich gegen 19 Uhr zunächst mehrere Kinder gestritten. Im Verlauf mischten sich auch deren Eltern und beschimpften sich am Beckenrand, nachdem der 31-jährige Vater eines achtjährigen Jungen einen 13-Jährigen an den Armen gepackt und ins Becken geworfen hatte.

Schließlich verließ der 31-Jährige mit seinem Sohn das Freibad, wobei er offensichtlich von zwei 13-Jährigen bis zum Parkplatz verfolgt wurde. Dort stellten sie sich vor sein Fahrzeug und gingen trotz mehrfacher Aufforderung nicht weg.

Erst als sich ein Citroen-Fahrer links am Renault des 31-Jährigen vorbeidrängte, konnte auch er den Parkplatz verlassen, wobei er einen der Jungs am linken Unterschenkel touchiert haben soll.

Das Polizeirevier Kornwestheim bittet Zeugen, die die Szene auf dem Parkplatz beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 07154/13130 zu melden.

Top 5