Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Sindelfingen: Nachbarn stellen Einbrecher

Von

Sindelfingen: Zwei Einbrecher sind am Sonntagnachmittag in Sindelfingen (Kreis Böblingen) beobachtet und in die Flucht geschlagen worden.

Wie die Polizei meldet, waren die zwei Täter gegen 15.50 Uhr an einem Mehrfamilienhaus an der Hohenzollernstraße auf einen Balkon in etwa 2,5 Metern Höhe geklettert. Dabei waren sie von aufmerksamen Nachbarn beobachtet worden.

Deswegen versuchten die erfolglosen Täter sofort wieder über den Balkon hinab zu flüchten. Einem couragierten Bewohner gelang es aber noch, einen der beiden Einbrecher am Kragen zu packen und kurzzeitig an der weiteren Flucht zu hindern.

Erst als der Täter den Mann gewaltsam in ein Gebüsch schubste, gelang auch ihm die weitere Flucht. Diese war allerdings nur von kurzer Dauer. Er konnte ihm Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung von der Polizei gestellt werden. Der Komplize konnte jedoch unerkannt entkommen.

Der 40-jährige Verdächtige wurde festgenommen und von der Polizei überprüft.

Top 5