Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 22. Januar: Bewaffneter Mann raubt Laden aus

Von
Ein bewaffneter Mann hat in Leonberg einen Laden überfallen. Foto: dpa / Symbolbild

Leonberg: Am Dienstagabend hat ein bewaffneter Mann in Leonberg (Kreis Böblingen) einen Laden überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet.

Wie die Polizei berichtet, hielt sich der Unbekannte bereits kurze Zeit in dem Laden am Marktplatz auf, als er kurz vor 17.45 Uhr eine Pistole zückte und die 57-jährige Verkäuferin bedrohte. Auf einem Zettel hatte er seine Forderung nach Bargeld notiert. Die Angestellte nahm daraufhin das Geld aus der Kasse und verstaute es in einem hellen Stoffbeutel, den der Räuber zuvor aus dem Regal genommen hatte.

Mit der Tasche flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Schloss- beziehungsweise Seestraße. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung im Stadtgebiet verlief ohne Ergebnis.

Der Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, schlank und hat einen dunklen Teint. Er sprach hochdeutsch, hat schwarze kurze Haare und hatte zur Tatzeit auffällige rote Turnschuhen mit weißer Sohle an.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07031/13-00 entgegen.