Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 21. August: Urlaub passé - Wohnmobil brennt ab

Von
Auf eine Reise mit ihrem Wohnmobil hat sich eine 65-Jährige am Freitag in Fellbach gefreut - doch daraus wurde nichts (Symbolbild). Foto: Evikka/Shutterstock

Fellbach: Ihre Urlaubspläne hat eine 65-jährige Frau aus Fellbach (Rems-Murr-Kreis) am Freitagvormittag begraben müssen. Ihr Wohnmobil ist komplett abgebrannt.

Wie die Polizei berichtet, hatte die Frau schon alles fein säuberlich im Wohnmobil verstaut, welches im Hof eines Hauses in der Edisonstraße stand. Gegen 10.30 Uhr schaltete sie dann den gasbetriebenen Kühlschrank ein, um ihre Lebensmittel zu kühlen. Dann verließ sie den Hof.

Als sie kurz darauf zurückkam, hatte das Wohnmobil bereits Feuer gefangen und brannte dann relativ schnell lichterloh. Das ältere Fahrzeug des Herstellers Mercedes war nicht mehr zu retten.

Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Als Ursache geht die Polizei von einem technischen Defekt am Kühlschrank aus.