Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 20. Mai: Kind wird überrollt und stirbt

Von
Tragisches Unglück in Filderstadt: Ein einjähriger Junge krabbelt hinter ein rückwärtsfahrendes Auto und wird tödlich verletzt. Foto: dpa/Symbolbild

Filderstadt: Auf tragische Weise ist am Dienstagvormittag in Filderstadt-Harthausen (Kreis Esslingen) ein Kleinkind ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, krabbelte der einjährige Junge im Beisein seiner Pflegemutter in einer Einfahrt herum, als der 55-jährige Großvater des Kindes mit seinem Mercedes rückwärts herausfahren wollte. Der Mann übersah das Kind und überrollte es. Der einjährige Junge wurde dabei so schwer verletzt, dass er starb.

Bisherigen Erkenntnissen eines Gutachters zufolge trifft den 55-Jährigen keine Schuld, er habe den Unfall nicht mehr verhindern können.