Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 2. Dezember: Messerattacke nach Weihnachtsmarkt

Von
Nach dem gemeinsamen Besuch eines Weihnachtsmarkts gerät ein Ehepaar in Wolfschlugen zu Hause angekommen in Streit. Die Frau geht mit einem Messer auf ihren Mann los (Symbolbild). Foto: Leserfotograf remstal-knipser

Wolfschlugen: Eine 48-Jährige ist in der Nacht von Sonntag auf Montag in der ehelichen Wohnung in Wolfschlugen (Kreis Esslingen) mit einem Messer auf ihren Mann losgegangen und hat ihn dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, hatte die Frau zuvor zusammen mit ihrem 44-jährigen Ehemann einen Weihnachtsmarkt und anschließend eine Gaststätte besucht. Beide sollen laut der Polizei einigen Alkohol getrunken haben. Als sie gegen 2.10 Uhr nach Hause kamen, gerieten die Eheleute in Streit.

Die 48-Jährige ging mit einem etwa 15 Zentimeter langen Küchenmesser auf ihren Mann los und verletzte ihn schwer. Anschließend rief sie den Rettungsdienst. Der im Bereich des Unterkiefers verletzte und stark blutende Mann musste operiert werden. Er ist außer Lebensgefahr.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Flirts & Singles