Ein Unbekannter schießt am Mittwochmorgen bei Großbottwar im Kreis Ludwigsburg auf ein Reh. Der tote Rehbock wird von einem Jagdpächter gefunden. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa/symbolbild

Vermutlich mit einer Kleinkaliberwaffe hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen bei Großbottwar einen Rehbock erschossen. Die Polizei sucht Zeugen - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Großbottwar: Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen im Gewann Amselrain bei Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) einen Rehbock erschossen. Die Polizei sucht Zeugen.

Vermutlich mit einer Kleinkaliberwaffe schoss der Täter auf das Tier, das am dortigen Waldrand bei Hof und Lembach starb. Gegen 9 Uhr wurde das tote Reh von einem Jagdpächter gefunden, berichtete die Polizei.

Personen, die dort am Mittwochmorgen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 07148/16250 in Verbindung zu setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: