Ein 33-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend in Leinfelden-Echterdingen eine 71-jährige Fußgängerin angefahren und dabei schwer verletzt (Symboldbild) Foto: www.7aktuell.de | Frank Herlinger

Ein 33-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend in Leinfelden-Echterdingen eine 71-jährige Fußgängerin angefahren und dabei schwer verletzt. Die Frau musste in eine Tübinger Klinik eingeliefert werden. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Leinfelden-Echterdingen: Auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof Leinfelden (Kreis Esslingen) hat am Freitagabend gegen 20 Uhr ein 33-Jähriger eine 71-jährige Fußgängerin angefahren. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau dabei schwer verletzt und vom Rettungsdienst in eine Tübinger Klinik eingeliefert.

Der 33-Jährige war in Richtung Bahnhof unterwegs, als er an dem gut ausgeleuchteten Fußgängerüberweg die Frau übersah, die vom Bahnhof kam und die Straße außerhalb des Fußgängerüberweges überqueren wollte. Sie wurde erfasst und über die Motorhaube geschleudert. Der Sachschaden beträgt 2500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: