Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Aspach: Fahranfänger gerät ins Schleudern und verursacht schlimmen Unfall

Von

Aspach: Ein 21-jähriger Fahranfänger ist am Montagnachmittag in Aspach (Rems-Murr-Kreis) ins Schleudern geraten und hat dadurch einen schweren Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr der 21-jährige gegen 14.30 Uhr mit seinem BMW die Landesstraße 1118 zwischen Oberstenfeld und Kleinaspach. In einer scharfen Rechtskurve fuhr der junge Mann offenbar zu schnell, denn der Wagen geriet dort plötzlich ins Schleudern, stellte sich quer und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Eine 57-jährige Ford-Fahrerin die in diesem Moment ebenfalls auf der Landesstraße unterwegs gewesen ist, kollidierte mit dem Wagen des 21-Jährigen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, zog sich die 57-Jährige leichte Verletzungen zu. Ihre 87-jährige Beifahrerin wurde durch den Unfall schwer verletzt. Beide mussten von den Rettungskräften versorgt werden.

Die beiden Wagen mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschade in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Flirts & Singles