Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Heftig in Weichteile getreten

Von

Böblingen: In einem Regionalexpress zwischen Böblingen und Herrenberg hat ein 17-Jähriger am Dienstagnachmittag einem 18-Jährigen in die Weichteile getreten und dabei verletzt. Das meldet die Bundespolizei.

Die zwei Männer, die sich bereits seit längerer Zeit kennen, gerieten laut Zeugenaussagen schon am Bahnsteig in Herrenberg wegen einer Mütze aneinander. Gegen 16.15 Uhr eskalierte im Zug der Streit und beide Männer gingen aufeinander los. Daraufhin trat der 17-Jährige mit einem Stahlkappenschuh heftig in die Genitalien seines Kontrahenten und verletzte ihn.

Polizisten nahmen die beiden Raufbolde in Böblingen mit aufs Revier. Die Ermittlungen dauern an.