Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 17. Juni: Frau im Freibad angegrapscht und belästigt

Von
Im Kirchheimer Freibad wurde eine 33-Jährige am Dienstag belästigt. Foto: dpa/Symbolbild

Kirchheim unter Teck: Eine 33-Jährige ist am Dienstagabend im Freibad in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) von einem Mann sexuell belästigt worden.

Laut Polizeibericht hielt sich die Frau gegen 19 Uhr in dem Freibad in der Jesinger Straße an den Duschen auf, als der 22-jährige Verdächtige sie ansprach. Zunächst soll er ihr eindeutige Angebote gemacht, dann soll er sie mehrmals an der Brust berührt haben. Die 33-Jährige wehrte sich verbal dagegen und verständigte das Freibadpersonal.

Die Badeaufsicht hielt den 22 Jahre alten Mann fest und übergab ihn der Polizei. Dringend gesucht wird nun noch ein jüngerer Mann, der die Situation in den Duschen mitbekommen hat. Dieser und andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07021/501-0 zu melden.