Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Grobottwar: Polizei sucht Unfallzeugen

Von

Großbottwar: Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Samstagabend in Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, bog eine 43-Jährige mit ihrem Mercedes gegen 18 Uhr von der Landesstraße 1100 in die Landesstraße 1115 ein und stieß dort mit dem von links kommenden VW eines 50-Jährigen zusammen. Bei dem Unfall wurden die Mercedes-Fahrerin sowie die Beifahrerin im VW leicht verletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro. Beide Fahrer gaben an, grün gehabt zu haben. Seit mehreren Wochen ist diese Einmündung durch Baustellenampeln geregelt. Zusätzlich zu den Ampeln waren Verkehrszeichen aufgestellt, laut deren sich der VW-Fahrer auf der Vorfahrtstraße befand. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, lag die Ampelanlage jedoch neben der Fahrbahn im Grünstreifen und konnte nicht gesehen werden. Nun muss die Polizei klären, ob die Ampel schon vor dem Unfall so dalag.

Deshalb werden unter der Telefonnummer 0711/68690 dringend Zeugen gesucht.