Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 16. August: Ex-Frau angefahren und geflüchtet

Von
Ein 62-Jähriger hat beim Ausparken in Esslingen seine Ex-Frau angefahren. Bis die Polizei vor Ort eintraf, war der Mann geflüchtet. Foto: dpa

Esslingen: Ein 62 Jahre alter BMW-Fahrer soll am Samstagnachmitttag beim Ausparken in der Wilhelmstraße in Esslingen seine Ex-Frau angefahren und dabei zwischen seinem Auto und einem dahinter geparkten Hyundai eingeklemmt haben. Die 50-Jährige erlitt schwere Beinverletzungen. Bis die Polizei vor Ort war, war der 62-Jährige schon geflüchtet. Dies meldet die Polizei.

Der BMW-Fahrer wurde gegen 12.45 Uhr von seiner Ex-Frau beim Ausparken eingewiesen. Dabei fuhr er zu weit zurück und klemmte die Frau zwischen seinem BMW und dem Hyundai ein. Der Aufprall war so heftig, dass der Hyundai noch auf einen dahinter geparkten Golf geschoben wurde. Die 50-Jährige musste mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bis die hinzu gerufenen Polizeibeamten vor Ort eintrafen, war der 62-Jährige bereits geflüchtet. Wie die Beamten ermitteln konnten, besitzt er keinen gültigen Führerschein. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 2000 Euro.

Top 5