Aichwald: Ein 59 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Unfall am Samstag in der Panoramastraße in Aichwald (Kreis Esslingen) schwere Verletzungen zugezogen.

Wie die Polizei meldet, fuhr eine 65-jährige Opel-Fahrerin auf der Panoramastraße von der Kreisstraße 1212 kommen in Richtung Aichwald-Krummhardt. Am Ortsbeginn wollte der 59-jährige Radfahrer die Panoramastraße überqueren und fuhr von einem parallel verlaufenden Weg auf die Straße.

Hierbei übersah er aufgrund einer Hecke den Opel der 65-Jährigen, die den Mann frontal erfasste. Dabei wurde der Radler über die Motorhaube auf das Fahrzeugdach geschleudert, wodurch er schwere Kopfverletzungen erlitt. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik. Am Fahrrad und am Auto, welches abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: