Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Leinf.-Echterd.: Über rot gefahren - 33.000 Euro Schaden

Von

Leinfelden-Echterdingen: Kurz vor Mitternacht hat sich am Mittwoch in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) ein Unfall ereignet, bei dem ein Schaden von rund 33.000 Euro entstanden ist.

Wie die Polizei meldet, fuhr eine 64-Jährige kurz vor Mitternacht mit ihrem Fiat von den Terminals des Flughafens auf die Flughafenstraße und übersah dabei, dass sie rot hatte. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Renault eines 58-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault quer zur Fahrbahn gegen die Mittelleitplanke geschleudert.

Eine 53 Jahre alte Beifahrerin im Renault wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 33.000 Euro.

Flirts & Singles