Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 15. November: Zwei Schwerverletzte bei Frontalcrash

Von
Bei Kernen-Stetten krachen zwei Autos frontal ineinander. Foto: dpa/Symbolbild

Kernen-Stetten: Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 1199 zwischen Weinstadt-Endersbach und Kernen-Stetten (Rems-Murr-Kreis) sind am Samstagmorgen zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, geriet ein 18-Jähriger mit seinem VW Caddy aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur. Eine entgegenkommender 56-jährige Audi-Fahrerin versuche noch auszuweichen, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Offenbar war der 18-Jährige nicht angeschnallt und hatte großes Glück, dass er sich nicht noch schwerer verletzte. An den beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Bis kurz vor 12 Uhr war die L1199 voll gesperrt. Weil Betriebsflüssigkeit ausgelaufen war, musste Erde abgetragen werden.