Gärtringen: Ein 53 Jahre alter Mercedes-Fahrer ist am Freitagnachmittag auf der Autobahn A81 von Stuttgart nach Singen bei Gärtringen (Kreis Böblingen) auf ein Stauende aufgefahren.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann auf den Opel einer 23-Jährigen auf und schob diesen auf einen weiteren Mercedes. Die 23-Jährige, ihre 25 Jahre alte Beifahrerin und die 41-jährige Mercedes-Fahrerin wurden leicht verletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Nach dem Unfall entstand ein Stau von rund fünf Kilometern Länge.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: