Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Kornwestheim: Trickbetrüger ergaunern 2000 Euro

Von

Kornwestheim: Ein 67-jähriger Mann aus Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) am Freitagmorgen Trickbetrügern aufgesessen.

Wie die Polizei berichtete, bekam der Mann gegen 8.30 Uhr einen Anruf von einem angeblichen Oberstaatsanwalt aus Hamburg, der im eröffnete, man habe in der Türkei eine Betrügerbande ausgehoben und eine größere Menge Bargeld sichergestellt.

Der zunächst skeptische 67-Jährige erhielt eine Rückrufnummer mit Hamburger Vorwahl, bei der sich eine Frau im "Vorzimmer" des angeblichen Staatsanwalts meldete und den Anruf weiterleitete. Nach einem längeren Gespräch hatte der "Oberstaatsanwalt" seinen Gesprächspartner davon überzeugt, dass er rund 18.000 Euro erhält, wenn er vorher 2000 Euro Gebühren in die Türkei transferiert. Das tat der 67-Jährige dann auch.

Nach erfolgreicher Überweisung meldete sich bei einem vereinbarten Rückruf allerdings nicht mehr der "Oberstaatsanwalt, sondern die automatische Ansage "Kein Anschluss unter dieser Nummer".