Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Waiblingen: Pedelec-Fahrerin bei Zusammenstoß schwer verletzt

Von

Waiblingen: Eine 56-jährige Pedelec-Fahrerin ist am Sonntagnachmittag bei einem Zusammenstoß in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war ein 14-jähriger Radfahrer gegen 14.30 Uhr auf dem Radweg zwischen Hohenacker und Remseck-Neckarrems im Gewann Geißberg in Richtung Neckarrems unterwegs, als ihm plötzlich ein Insekt in den Mund flog. Während er das Insekt aus dem Mund holte, geriet er zu weit nach links. Er blieb mit dem Lenker seines Rades am Lenker des Pedelecs der 56-Jährigen hängen, die ihm gerade entgegenkam.

Die Frau kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinab und stürzte bäuchlings an einem Baum. Sie zog sich schwere Verletzungen zu, der jugendliche Radfahrer wurde leicht verletzt. Um die Frau aus ihrer misslichen Lage in dem unwegsamen Gelände zu befreien, musste die Feuerwehr hinzugerufen werden. Die 56-Jährige wurde vor Ort erstversorgt und anschließend in eine Klinik eingeliefert.

Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste der Radweg für etwa eine Stunde gesperrt werden. An den Zweirädern entstand lediglich geringer Sachschaden.

Flirts & Singles