Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Bietigheim-Bissingen: Auf blutüberströmten 22-Jährigen getroffen

Von

Bietigheim-Bissingen: Streifenpolizisten haben am frühen Mittwochmorgen in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) einen blutüberströmten 22-Jährigen aufgegriffen.

Laut Polizeibericht trafen die Beamten den Mann gegen 4 Uhr, als er zusammen mit einem Begleiter in der Freiberger Straße unterwegs war. Der deutlich betrunkene Mann sagte, er sei am Busbahnhof von mehreren Personen angegriffen, geschlagen und seiner Ledertasche beraubt worden. Nachdem der Verletzte zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht worden war, fanden die Polizisten die betreffende Tasche wenig später in einer Unterführung in der Nähe.

Am Bahnhof trafen sie schließlich auf zwei junge Männer, die den Reisepass und die EC-Karte des 22-Jährigen dabei hatten. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07141/18-9.

Flirts & Singles