Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Mundelsheim: Wendemanöver auf Landesstraße verursacht Unfall

Von

Mundelsheim: Bei einem Wendemanöver auf einer Landesstraße bei Mundelsheim (Kreis Ludwigsburg) ist es am Freitagnachmittag zu einem Unfall mit hohem Sachschaden gekommen.

Wie die Polizei meldet, befuhr ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 13.50 Uhr von der Autobahnanschlussstelle kommend die Landesstraße 1115 in Richtung Mundelsheim. Um an einer Feldwegeinmündung wenden zu können, wich er nach rechts auf einen Feldweg aus.

Ein 31-jähriger Audi-Fahrer, der mit gewissem Abstand hinter ihm gefahren war, ging dabei davon aus, dass der Mercedes-Fahrer rechts abbiegen wollte und überholte ihn. Dabei stieß der 31-Jährige mit der Front seines Wagens gegen den quer zur Fahrbahn stehenden Mercedes.

Sowohl der 31-jährige Audi-Fahrer als auch sein 28-jähriger Beifahrer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 38.000 Euro.