Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 15. April: Vorderreifen rollt davon

Von

Bietigheim-Bissingen: Das vordere Rad eines Renaults hat sich am frühen Montagmorgen in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) selbstständig gemacht und ist in eine Schaufensterscheibe gekracht.

Wie die Polizei berichtet, war ein 29-Jähriger gegen 1 Uhr auf der Stuttgarter Straße in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Das vordere linke Rad löste sich, überquerte die vierspurige Stuttgarter Straße und schlug schließlich in die Schaufensterscheibe eines Geschäfts ein.

Dabei verursachte es einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Wie sich im Nachhinein herausstellte, hatte das Rad zuvor eine Strecke von ungefähr 200 Metern zurückgelegt, da auf Höhe eines Schnellrestaurants auf der Fahrbahn ein Schlagmal der Bremsscheibe festgestellt werden konnte.

Zudem erhitzte sich der Reifen so stark, dass im Estrich des neu renovierten Ladens unter anderen der Markenname des Reifens eingedruckt wurde.

Der Fahrzeugbesitzer hatte vor einigen Tagen die Reifen in einer Fachwerkstatt wechseln lassen. Sein Wagen musste abgeschleppt werden.