Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 14. November: Schüler im Schulbus verletzt

Von
Weil ein Fahrer eines Schulbusses am 4. November in Ditzingen zu stark bremst, verletzen sich mehrere Schüler. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und weiteren Geschädigten. Foto: dpa/Symbolbild

Ditzingen: Weil der Fahrer eines Schulbusses am Dienstag, den 4. November, in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) zu stark gebremst hat, haben sich mehrere Schulkinder im Bus verletzt. Das teilte die Polizei erst jetzt mit.

Der Schulbus war gegen 15.45 Uhr von Hirschlanden nach Ditzingen unterwegs. Im Bereich der Haltestellte Autenstraße bremste der Busfahrer jedoch viel zu stark, so dass mehrere Schüler im Bus verletzt wurden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, insbesondere nach weiteren Kinder, die in dem Bus unterwegs waren. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07156/4352-0 entgegen genommen.