Remshalden: Weil ein 19-jähriger Peugeut-Fahrer am Donnerstagabend in Remshalden (Rems-Murr-Kreis) offenbar Marihuana geraucht hat, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Bei einer Verkehrskontrolle hielt eine Streife gegen 22.30 Uhr den Peugeut in der Alfred-Klingele-Straße an. Wie die Polizei meldet, stach den Beamten sehr starker Cannabis-Geruch aus dem Innenraum des Wagens entgegen. Zudem hatte der junge Mann einen glasigen Blick.

Ein durchgeführter Drogen-Test bestätigte den Verdacht: Der 19-Jährige hatte Marihuana geraucht. Daraufhin musste er seinen Wagen erst einmal stehen lassen und auf anderem Wege nach Hause kommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: