Kirchheim unter Teck: Zu einem Brand in einer Garage im Stadtteil Lindorf in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) hat am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr ausrücken müssen.

In einer als Werkstatt umgebauten Garage schweißte ein 53-Jähriger gegen 17 Uhr ein Metallteil zusammen und verließ den Raum. Kurz darauf brach das Feuer im Bereich einer Werkbank aus, berichtet die Polizei. Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr versuchten zwei Nachbarn mit einem Gartenschlauch das Feuer zu bekämpfen.

Da sich ein Durchgang zwischen der Garage und dem Haus des 57-Jährigen befindet, griffen die Flammen nicht über. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 5000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: