Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Leonberg: Vandalen treiben an Schule ihr Unwesen

Von

Leonberg: Bislang unbekannte Vandalen haben am Dienstagmittag an der Gerhart-Hauptmann-Realschule in Leonberg (Kreis Böblingen) ihr Unwesen getrieben.

Wie die Polizei mitteilt, übersprühten die Unbekannten im Zeitraum zwischen 12 und 14 Uhr eine mobile Spraywand mit Farbe und steckten diese sogar in Brand. Die Bildleinwand war vor kurzem im Rahmen des Ferienprogramms von Kindern bemalt worden und sollte als Kunstwerk dienen.

Außerdem verschmierten die Täter die Gebäudefassade der Schule mit mehreren goldfarbenen Graffitis. Der Sachschaden an der Hauswand beläuft sich auf mindestens tausend Euro. Die Polizei geht davon aus, dass es ich bei den Vandalen um jugendliche Täter handelt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07152/605-0 zu melden.