Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Gingen: Aufgemotzter Fiat muss zum Gutachter

Von

Gingen: Die Polizei hat am Montagnachmittag den Fiat eines 25-Jährigen auf der Bundesstraße 10 bei Gingen (Kreis Göppingen) aus dem Verkehr gezogen, da zum einen die Reifen und das Fahrwerk nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen waren und zum anderen Streifspuren an den Reifen zu erkennen waren.

Wie die Polizei meldet, war der 25-Jährige viel zu schnell auf der B10 unterwegs. Dadurch erregte er die Aufmerksamkeit der Beamten, die ihn daraufhin anhielten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Reifen und das Fahrwerk nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen waren.

Da die Polizisten Streifspuren an den Reifen entdeckten, durfte der Mann nur noch zur nahegelegenen Wohnung fahren. Das Fahrzeug muss nun zum Gutachter, der den Fiat auf seine Verkehrssicherheit überprüft.