Nürtingen: Am Freitagnachmittag ist der mehr als 25 Jahre alte VW-Bus eines 55-Jährigen in Nürtingen (Kreis Esslingen) völlig ausgebrannt.

Wie die Polizei berichtet, musste der Mann mit seinem VW gegen 15.10 Uhr in der Sudetenstraße an einer Ampel halten. Gerade als die Ampel auf grün schaltete, bemerkte der 55-Jährige im hinteren Teil seines Wagens Rauch. Als er ausstieg und die Heckklappe öffnete, schlugen ihm bereits die Flammen entgegen.

Das Feuer breitete sich schnell auf den kompletten VW aus, der vollständig ausbrannte. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte den Brand schließlich.

Verletzt wurde niemand. An dem Youngtimer-VW entstand Totalschaden, er wurde abgeschleppt. Bei der Brandursache dürfte es sich um einen technischen Defekt gehandelt haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: