Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Bietigheim-Bissingen: 66-jähriger Autofahrer betrunken unterwegs

Von

Bietigheim-Bissingen: Vermutlich weil er betrunken gewesen ist, hat ein 66-jähriger Autofahrer am Dienstagvormittag in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 10.15 Uhr mit seinem Opel auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er an der Einmündung zur Prinz-Eugen-Straße über eine rote Ampel fuhr. Der 49-jährige Fahrer eines Transporters, der von der Prinz-Eugen-Straße kommend bei grün in die Kreuzung eingefahren war, erkannte die Situation rechtzeitig und hielt an. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, setzte er sogar ein Stück zurück - stieß dabei allerdings gegen den Mercedes seines 59-jährigen Hintermanns. Dabei entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Der 66-jährige Unfallverursacher setzte seine Fahrt indes unbeirrt fort, kehrte aber wenig später an die Unfallstelle zurück. Die mittlerweile eingetroffenen Polizeibeamten stellten fest, dass der Mann betrunken war. Sie veranlassten eine Blutprobe und beschlagnahmten seinen Führerschein.