Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Erligheim: Mit Waffe Geschäft überfallen

Von

Erligheim: Bewaffnet mit einer Pistole hat ein unbekannter Täter am Mittwochnachmittag ein Schreibwarengeschäft in Erligheim (Kreis Ludwigsburg) überfallen und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Unbekannte gegen 15.45 Uhr das Geschäft in der Rathausstraße und gab zunächst vor, einen Stift kaufen zu wollen. Als eine Mitarbeiterin die Ladenkasse öffnete, zog der Täter die Waffe und griff in die Kasse. Daraufhin flüchtete er zu Fuß in Richtung Feuerwehr beziehungsweise in Richtung Kindergarten. Die Mitarbeiterin alarmierte die Polizei - eine sofortige Fahndung blieb jedoch erfolglos.

Die Polizei sucht nun nach dem Räuber. Er ist etwa 25 Jahre alt, hat ein schmales Gesicht und spricht akzentfrei deutsch. Zur Tatzeit trug er eine schwarze, kurze Jacke, helle Jeans, einen schwarzen Schal und schwarze Arbeitsschuhe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07141/18-9 entgegen.