Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 12. Dezember: Turmfalken aus Zaun befreit

Von
Ein Turmfalke verheddert sich am Donnerstagnachmittag in einem Zaun am Flughafen Stuttgart und kann sich nicht mehr selbst befreien. (Symbolfoto) Foto: Shutterstock/Chris Hill

Leinfelden-Echterdingen: Ein verletzter Turmfalke ist am Donnerstagnachmittag am Flughafen Stuttgart in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) aus einem Sicherheitszaun gerettet worden.

Wie die Polizei berichtet, entdeckte eine Streife kurz nach 16.30 Uhr das Tier im südlichen Bereich des Geländes. Es hatte sich mit der Schwanzspitze und mit einer Kralle in einer Drahtrolle am Sicherheitszaun verfangen und verletzt. Daraufhin stiegen zwei Feuerwehrmänner mit einer Leiter am Zaun hinauf und befreiten den hilflosen Falken. Das verletzte Tier wurde dem Vogelschutzbeauftragten des Flughafens übergeben.