Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Vaihingen/Enz: Zwei Verletzte und fast 28.000 Euro Schaden

Von

Vaihingen an der Enz: Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 27.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagmittag in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 19-jähriger VW-Fahrer gemeinsam mit seinem 18 Jahre alten Beifahrer gegen 12.40 Uhr auf der Bundesstraße 10 unterwegs und wollte nach rechts in Richtung Vaihingen an der Enz abbiegen. Dazu hatte er sich auf der Rechtsabbiegespur eingeordnet. Ein 22 Jahre alter Mercedes-Fahrer fuhr zur selben Zeit auf der Geradeausspur und zog plötzlich - vermutlich um ebenfalls abzubiegen - nach rechts. Er krachte in den VW.

Der VW wurde nach rechts geschleudert und überschlug sich. Der 19-jährige Fahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten beide in Krankenhäuser. Der VW musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von insgesamt rund 27.500 Euro.