Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 11. August: Wegen 80 Euro Polizisten angegriffen

Von
Mit Händen und Füßen hat sich eine 52 Jahre alte Frau in Korb gegen ihre Festnahme zur Wehr gesetzt. (Symbolbild) Foto: dpa

Korb: Eine 52 Jahre alte Frau hat sich am Montagabend in Korb (Rems-Murr-Kreis) heftig gegen eine Festnahme gewehrt.

Wie die Polizei berichtet, hatten Streifenbeamte einen richterlichen Beschluss zu vollziehen, demzufolge die 52-Jährige entweder 80 Euro bezahlen oder ersatzweise acht Tage in Haft verbringen sollte.

Nachdem die Beamten der Frau die Möglichkeiten erklärt hatten, sagte diese, dass sie nicht bezahlen wolle. Als die Polizisten der 52-Jährigen daraufhin die Festnahme erklärten, wollte die Frau die Tür zustoßen, wehrte sich heftig und versuchte, einen der Polizisten in die Hand zu beißen. Zudem wurde ein Beamter heftig gezwickt. 

Erst als die 52-Jährige die Aussichtslosigkeit ihrer Lage erkannte, lenkte sie ein und erklärte sich bereit, den geforderten Betrag zu bezahlen. Ein Bekannter legte die 80 Euro aus.

Top 5