Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 10. November: Einen Kilometer Stromkabel gestohlen

Von
Mit einem Kupferdiebstahl in ganz großem Stil hat es die Polizei in Göppingen am Freitag zu tun - Unbekannte montieren da über einen Kilometer Freileitung ab und machen sich damit aus dem Staub. Foto: dpa/Symbolbild

Göppingen: In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte in Göppingen eine mehr als einen Kilometer lange Freileitung gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, war das Kabel bei Mühlhausen-Eselhöfe, an der Autobahn 8, zwischen zwei Strommasten gespannt und stand unter Strom. Die Beamten gehen deshalb davon aus, dass die Täter zielgerichtet und routiniert vorgegangen sind. Abgesehen hatten es die Diebe offenbar auf das Kupfer des Kabels, das ein Gewicht von mehreren hundert Kilogramm hatte.

Zum Abtransport dürfte ein Kleintransporter oder ein anderes größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Der Schaden wird auf etwa 1300 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07331/93270 zu melden.