Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart Remseck am Neckar: Zaunpfahl durchbohrt Peugeot

Von

Remseck am Neckar: Glück im Unglück hatte ein 26 Jahre alter Autofahrer am Montag in Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg). Bei einem Unfall bohrte sich der Pfosten eines Zauns mit einer solchen Wucht durch den Kühlergrill seines Wagens, dass er durch das Handschuhfach auf der Beifahrerseite etwa einen Meter in den Innenraum des Wagens eindrang. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei berichtet, war der 26 Jahre alte Mann gegen 16 Uhr mit seinem Peugeot in der Brückenstraße unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der 26-Jährige dabei von der Fahrbahn ab und fuhr einen Jägerzaun auf einer Länge von 13 Metern um. Dabei bohrte sich der Zaunpfahl in das Auto.

Der Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro.

Top 5