Walheim: Weil er einen Abschleppwagen überholen wollte, hat ein 33 Jahre alter Opel-Fahrer in Walheim (Kreis Ludwigsburg) einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei berichtet, stand der Abschlepper gegen 13.30 Uhr in der Besigheimer Straße und hatte sein gelbes Blinklicht eingeschaltet. Der 33-Jährige überholte links das Fahrzeug, als auf der Gegenfahrbahn ein 20-jähriger BMW-Fahrer entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der 20-Jährige eine Vollbremsung ein. Dabei geriet er auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit dem Opel zusammen.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich zwei Kinder und eine 52-jährige Frau, die hinten im Opel saßen. Auch der 20-jährige Fahrer verletzte sich leicht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 6000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: