Winnenden: Nach einer Niesattacke hat ein 68-jähriger Mercedes-Fahrer am Mittwochmittag einen Unfall auf der Bundesstraße14 bei Winnenden (Rems-Murr-Kreis) verursacht.

Wie die Polizei berichtet, war der 86-Jährige gegen 12 Uhr auf der B14 unterwegs und musste plötzlich mehrfach niesen. Hierbei verlor er die Kontrolle über seinen Mercedes und krachte nach rechts in eine Leitplanke. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: